Dienstag, 5. April 2011









"Die großen Glücksgefühle des Menschens sind schnell vergänglich, sie verblassen unversehens und sind nicht mehr erinnerlich. Sie benötigen des Zufälligen, um in Erinnerung zu bleiben.
Brecht denunziert die Vorstellung von der 'ewigen Liebe' aus der Haltung, der er damals anhing:
sich an nichts binden, auf nichts vertrauen, nichts als dauernd betrachten.
Alles, worauf die Menschen zu bauen glauben, ist ebenso flüchtig und zufällig wie eine Wolke.
Die Wolke, die Brecht hier besingt, gehört in den 'Himmel der Enttäuschungen'.
Das Menschliche,das menschliche Gesicht,es ist nichts Bleibendes."

Marcel Reich Ranicki über Brecht,Erinnerung an die Marie A.

Ich klatschte leise Beifall.






1 Kommentar:

  1. the dull effect with the bright colours works soooo welll <3

    AntwortenLöschen