Dienstag, 5. Januar 2010

Photobucket



Photobucket



Photobucket



Photobucket



Photobucket



Photobucket



Photobucket




war mal wieder zeit für ein bisschen farbe
und um sich an die vice zu errinnern
ne zeit lang war sie ganz schön angesagt, die vice

mittlerweile ist die vice auf das niveau eines tankstellen pornoheftes gesunken
gratis dazu gibts dann noch die cracknutte von nebenan und ne packung unerträgliche arroganz zum mitnehmen
hier was ganz gewagtes ein editorial namens Abhängen ,überraschend ganz ohne titten

Kommentare:

  1. und die dreiste vodafon werbung im internet, die gibts ja jetzt auch noch

    AntwortenLöschen
  2. die bilder sind atemberaubend
    ich habe mir gestern zum ersten mal seit hundert jahren wieder mitgenommen
    falls die bilder drin sind hab ich eindeutig zu schnell geblättert

    AntwortenLöschen
  3. ne das sind alte ich hab das archiv vom blog durchgewälzt aber in der neuen sind auch ganz schöne ich werd die in den nächsten tagen noch posten

    AntwortenLöschen
  4. ich finde die idee eigentlich gut, nur allein schon in diesem editorial wohl überstrapaziert.

    AntwortenLöschen
  5. hast recht. die vice ist in letzter zeit ganz schön heruntergekommen. allerdings find ich manche der nakkedei bilder recht amüsant. ich mag deinen blog.

    AntwortenLöschen
  6. Gutes Statement. Von der Vice sind eigentlich nur die Fotografie-Issues vertretbar. Als ich das erste Bild sah dachte ich 'die Serie heißt bestimmt hanging out oder so'. Dafür dass es so berechenbar ist sind die Fotos trotzdem schön.
    Angenehm busenfrei- beziehnungsweise mal angenehm nicht busenfrei.

    AntwortenLöschen